+49 6442 708370 info@steinbach-ra.de

Wissensblog

Unterhalt für volljährige Kinder

Unterhalt für volljährige Kinder

Volljährige Kinder müssen ihren Unterhalt selbst geltend machen. Meiner Erfahrung nach, sind sie oftmals dazu emotional nicht in der Lage. Sie möchten nicht selbst als eigener „Player“ in den noch jahrelang wabernden Konflikt der Eltern hineingeraten. In...

mehr lesen
Die Krux mit dem Sachverständigengutachten

Die Krux mit dem Sachverständigengutachten

In medizinrechtlichen Verfahren müssen so gut wie immer Gutachten eingeholt werden. Dies ist auch klar, denn es muss schließlich nachgewiesen werden, ob ein Fehler bei der Behandlung passiert ist und welche Auswirkungen dieser Fehler hatte, d.h. ist dieser Fehler für...

mehr lesen
Bundesgerichtshof zum Wohnvorteil von Kindern

Bundesgerichtshof zum Wohnvorteil von Kindern

Auf einigen Unwillen stößt der sogenannte „Wohnwertvorteil“, hier entsteht oftmals erhöhter Erklärungsbedarf, warum Geld, das gar nicht „wirklich“ fließt, als Einkommen gerechnet wird. Die Nutzung des eigenen Wohneigentums stellt nach der Rechtsprechung des BGH...

mehr lesen
Ist die Düsseldorfer Tabelle noch zeitgemäß?

Ist die Düsseldorfer Tabelle noch zeitgemäß?

Für 2023 steht eine Erhöhung der Kindesunterhaltsbeträge der Düsseldorfer Tabelle an. Im Jahr 2021 war sie um weitere Einkommensgruppen ergänzt worden, sodass Kindesunterhalt bei guten Einkommensverhältnissen bis zu 200 % des Mindestunterhalts möglich ist. Die...

mehr lesen
Wie beschreibt man seinen Beruf?

Wie beschreibt man seinen Beruf?

Ich erlebe es oftmals, dass es meinen Mandanten schwerfällt, ihre berufliche Tätigkeit zu beschreiben. Nach der Rechtsprechung muss hier ein Stundenplan über mindestens eine repräsentative Woche „in gesunden Tagen“ vorgelegt werden. Die meisten Formulare im...

mehr lesen